Aktuelles

von José Pons

Mehr Frauen als Männer im Opus Dei-hierzulande und in der Welt

"Heiligkeit im Alltag“ bedeutet, ein Mensch sein, der sich den Stil Jesu zu eigen macht. Darum gehe es im Opus Dei, erklären Mercedes Vidal und Blanca Guarner im Gespräch über Frauen in der Prälatur.

Weiterlesen … Mehr Frauen als Männer im Opus Dei-hierzulande und in der Welt

von José Pons

Wir versuchen, das Pflänzchen des Glaubens aufrecht zu erhalten

Mit fünf Kindern ziehen Rosi und Andreas von der Großstadt Münster in die Lüneburger Heide. Das war nicht nur ein Schritt von der Stadt aufs Land, sondern auch einer aus einem katholischen Milieu in die Diaspora. Sie finden eine Gemeinde mit aktiven Katholiken. Das kleine Pflänzchen des Glaubens kann so weiter wachsen. Kraft schöpfen beide aus ihrer gemeinsamen Entscheidung, die durch die Ehe und das Gebet geheiligt ist.

Weiterlesen … Wir versuchen, das Pflänzchen des Glaubens aufrecht zu erhalten

von José Pons

Phil - Gott ließ mich lange auf die richtige Frau warten

Phi ist in seiner Freizeit Fußballtrainer und ein junger, schlanker, athletischer Typ. Er kam aus einer buddhistischen Familie, die von Vietnam nach Finnland übergesiedelt war. Mit seinem Pferdeschwanz und den genauen, energischen Bewegungen erinnert er ein wenig an einen asiatischen Krieger.

Weiterlesen … Phil - Gott ließ mich lange auf die richtige Frau warten

von José Pons

Prälat Ocáriz besuchte Österreich und die Schweiz

Als Christen sind wir gerufen, froh, gelassen und voller Zuversicht Zeugnis zu geben für unseren Glauben an die Liebe Gottes zu allen Menschen. Das unterstrich der Prälat des Opus Dei, Fernando Ocáriz, bei seinem Pastoralbesuch in Österreich von 30. Juli bis 3. August 2021.

Die persönliche Begegnung mit Gott im Gebet und in der Eucharistie ist von zentraler Bedeutung. Daran erinnerte der Prälat des Opus Dei, Msgr. Fernando Ocáriz, bei seinen Begegnungen mit Mitgliedern und Mitarbeitern des Opus Dei in Zürich. Er ermutigte sie, das eigene Leben mit den Augen Gottes zu sehen; so könnten wir begreifen, dass wir Kinder Gottes sind und dass dies etwas höchst Wertvolles ist. Ausserdem bat er um eindringliches Gebet für den Papst und die Kirche.

 

Weiterlesen … Prälat Ocáriz besuchte Österreich und die Schweiz

von José Pons

Botschaft des Prälaten Fernando Ocáriz (August 2021)

Der Prälat des Opus Dei lädt uns ein, ihn bei seinem Gebet zum fünfzigsten Jahrestag seiner Priesterweihe zu begleiten.

Weiterlesen … Botschaft des Prälaten Fernando Ocáriz (August 2021)

von José Pons

Warme Mahlzeiten für Helfer – der Gaskocher machte es möglich

In der Nacht des 14. Juli 2021 brach auch in der Erftgegend eine Flutkatastrophe über die Menschen herein. Wassermassen ergossen sich in Kreuzweingarten am geologischen Erftdurchbruch über das Land – der Fluss konnte die Menge nicht mehr fassen. Im Tagungshaus Hardtberg begann eine unruhige Nacht...Mehr

Weiterlesen … Warme Mahlzeiten für Helfer – der Gaskocher machte es möglich

von José Pons

Botschaft des Prälaten Fernando Ocáriz (17. Juli 2021)

Aus Anlass des Festes der hl. Maria Magdalena, schlägt der Prälat des Opus Dei uns vor, mit erneuerter Begeisterung die Einladung Jesu zur Umkehr anzunehmen.

Weiterlesen … Botschaft des Prälaten Fernando Ocáriz (17. Juli 2021)

von José Pons

Fenster wurden geschliffen, dann folgte der Strand von San Sebastian

Die Renovierung eines Hauses für Pilger auf dem Jakobsweg in Pamplona war für neun Studentinnen vom „International Campus Muengersdorf (ICM)“ in Köln in diesem Sommer ein herausragendes Ereignis. Es handelte sich um ein Sozialprojekt im Rahmen eines Förderprogramms. Eine Teilnehmerin schreibt.

Weiterlesen … Fenster wurden geschliffen, dann folgte der Strand von San Sebastian

von José Pons

Solidarität in Kreuzweingarten

Nachdem die Fluten der Erft im Stadtteil Euskirchen-Kreuzweingarten abgezogen sind, wird das Ausmaß der Verwüstung in Kellern, Wohnungen, Garagen und Geschäftsräumen in diesem kleinen Ort der Voreifel deutlich.

Weiterlesen … Solidarität in Kreuzweingarten

von José Pons

Pastoralreisen des Prälaten Fernando Ocáriz im Juli und August

In den kommenden Wochen unternimmt Msgr. Fernando Ocáriz eine Reihe von Pastoralbesuchen. Er wird dabei mit Gläubigen der Prälatur, Mitarbeitern und Menschen zusammentreffen, die an der Bildungsarbeit des Werkes teilnehmen.

Weiterlesen … Pastoralreisen des Prälaten Fernando Ocáriz im Juli und August

von José Pons

Hundert Jahre Opus Dei - die Vorbereitungen haben begonnen

Ein Komitee, bestehend aus Frauen und Männern unterschiedlichen Alters und Herkunft zur Vorbereitung des Jubiläums "Hundert Jahre Opus Dei" (Gründung: 1928 ) hat seine Arbeit aufgenommen. Worum es geht, erläutert Fernanda Lopes, die aus Brasilien stammende Präsidentin des Komitees.

Weiterlesen … Hundert Jahre Opus Dei - die Vorbereitungen haben begonnen

von José Pons

Botschaft des Prälaten Fernando Ocariz (10. Juni 2021)

Der Prälat des Opus Dei lädt uns ein, an der Vorbereitung der Hundertjahrfeier des Werkes mitzuarbeiten, die den Zeitraum vom 2. Oktober 2028 bis zum 14. Februar 2030 umfassen wird.

Weiterlesen … Botschaft des Prälaten Fernando Ocariz (10. Juni 2021)

von José Pons

Kurienerzbischof Georg Gänswein weiht in Rom 27 Neupriester

27 Gläubige der Prälatur Opus Dei sind in Rom zu Priestern geweiht worden. Die Weihe am Samstag vor Pfingsten, 22. Mai 2021, vollzog Kurienerzbischof Georg Gänswein in der Basilika San Eugenio.

Weiterlesen … Kurienerzbischof Georg Gänswein weiht in Rom 27 Neupriester

von José Pons

Papst Franziskus ruft ein Jahr der Familie aus

Am 19. März 2021 eröffnete Papst Franziskus das 'Jahr der Familie Amoris Laetitia', das am 26. Juni 2022 mit dem 10. Treffen der Familien in Rom enden wird. Vor fünf Jahren wurde das apostolische Schreiben ‘Amoris Laetitia‘ über die Schönheit und die Freude der Liebe in der Familie veröffentlicht.

Weiterlesen … Papst Franziskus ruft ein Jahr der Familie aus

von José Pons

Ein großes Abenteuer: wie das erste Zentrum in Stockholm entstand

Das erste Zentrum der Prälatur Opus Dei in Skandinavien wurde 1984 in Stockholm eröffnet. Ähnlich wie bei der Kon-Tiki wussten die Pioniere, dass ihnen eine lange Seefahrt bevorsteht. Zwei Pioniere berichten, dass sie die Gnade Gottes spürten, diesen kräftigen Wind, der die Seelen bewegt. Die Episode ist aus Interviews entstanden und im Buch „Warmer Nordwind“ erschienen.

Weiterlesen … Ein großes Abenteuer: wie das erste Zentrum in Stockholm entstand

von José Pons

Tagebuch eines Priesters auf der Corona-Station als Buch erschienen

Als Zeuge des Lebens und Sterbens vieler Menschen auf einer Station mit COVID-19 Patienten berichtet Ignacio Carbajosa in seinem Tagebuch, das nun als kleines Büchlein unter dem Titel „Der Corona-Priester“ im Fe-Verlag erschienen ist.

Weiterlesen … Tagebuch eines Priesters auf der Corona-Station als Buch erschienen

von José Pons

Botschaft des Prälaten Fernando Ocáriz (1. Mai)

Der Prälat des Opus Dei lädt uns ein, durch die Wallfahrten im Monat Mai, den Umgang mit der Muttergottes zu intensivieren.

Weiterlesen … Botschaft des Prälaten Fernando Ocáriz (1. Mai)

von José Pons

Zum Tode von Dr. Peter Blank

Am 26.3.21 um 8.30 Uhr hat der Herr Dr. Peter Blank (81 Jahre) nach der Stärkung mit den Sakramenten der katholischen Kirche zu sich gerufen.

Wenn man Peter Blank mit knappen Worten bezeichnen würde, könnte man ihn als “Vollblut-Seelsorger” charakterisieren. Er hatte den großen Wunsch Menschen zu Gott zu führen, weil das für ihn die entscheidende Wohltat sei, die man Ihnen zukommen lassen könnte. Seine größte Prägung erhielt er nicht nur durch seine Eltern und seine beiden Schwestern, sondern auch durch seine Zeit in Rom an der Seite des hl. Josefmaria Escrivá, den er sehr verehrte und an den er ständig erinnerte. Er gehörte zu den ersten Mitgliedern des Opus Dei in Deutschland.

Seine Lebensstationen in Bonn, Rom, Madrid, Aachen und Jülich, Köln, Zaragoza, Albacete, Münster und München (in manchen Städten zweimal) waren gekennzeichnet von einer sehr starken zeitlichen Widmung an die persönliche Seelsorge, mit einem Schwerpunkt in der Jugendseelsorge (auch als Lehrer im Mädchen-Gymnasium Jülich), in der Glaubensvermittlung (besonders mit Studenten der Universitäten in Bonn, Köln und Münster sowie an der RWTH Aachen) und in der Ehebegleitung. Peter Blank hatte ein großes Herz und eine große Leidenschaft für die Menschen, die er ständig im Gebet und in seinen Gedanken begleitete. Seine verschiedenen gesundheitlichen Beschwerden nahm er geduldig und gütig auf sich und opferte sie Gott auf.

Seine Kraft bezog er aus der täglichen Feier der Heiligen Messe – in den letzten Jahren konnte er nur noch am Schreibtisch seines Arbeitszimmers zelebrieren.

In einer Zeit, in der er nicht mehr predigen konnte, entfaltete er eine schriftstellerische Tätigkeit. Seine Bücher “Alles ganz von selbst?”,  “Luther und seine Zeit”, “Nicht allein” und “Dass Ehe gelingt... miteinander unterwegs” sind nicht nur auf Deutsch erschienen, sondern einige auch auf Englisch, Polnisch, Spanisch und Französisch.

In Vorbereitung war ein Buch über die göttliche und menschliche Natur Jesu Christi “Ein Handwerker aus Nazareth, Gott?”

Es war für ihn ein besonderer Höhepunkt, sein goldenes Priesterjubiläum am 25. August 2018 und seinen 80. Geburtstag am 11. Mai 2019 feiern zu können.

Von all dem bin ich Zeuge seit 1984 besonders in seiner Zeit in Köln (1984-1985), in Aachen (1985-1992) und ab 2014 bis heute in München (2003-2021).

José Pons

Leiter von Weidenau

Kondolenzbriefe bitte an:

Weidenau, Zentrum für Jugend- und Erwachsenen-Bildung

Pienzenauerstr. 38

81679 München

oder kondolenz@weidenau.org

Sein Grab im Nordfriedhof liegt and der Zentralallee an der linken Seite etwa 80 Meter vor der Mauer am Ende der Allee. Im selben Grab liegt auch Dr. Rolf Thomas, ein enger Freund aus der Bonner Zeit in seiner Jugend.

Das Sechswochenamt wird gefeiert in der Kirche Heilig Geist (Am Viktualienmarkt), Prälat-Miller-Weg 1, 80331 München am Mittwoch, 12. Mai 2021, 9.30 Uhr und in St. Pantaleon Köln, Am Pantaleonsberg 10a, 50676 Köln am Sonntag, 9. Mai 2021, 11.15 Uhr.

Goldenes Priester Jubilāum

Mit Dr. Helmut Bossau und Dr. Rudolf Schuck

Tag der Priesterweihe mit Eltern und Schwestern

Weiterlesen … Zum Tode von Dr. Peter Blank

von José Pons

Botschaft des Prälaten Fernando Ocáriz (19. März 2021)

Zum Hochfest des hl. Josef lädt Prälat Fernando Ocáriz alle ein, sich mit besonderer Sorgfalt dem eigenen Zuhause zu widmen und auch auf andere Familien und bedürftige Menschen zuzugehen.

Weiterlesen … Botschaft des Prälaten Fernando Ocáriz (19. März 2021)

von José Pons

„Die Mitternachtssonne ist eine Sonne, die zu früh aufgeht“

Eine Sonne der Einheit, die die lange Nacht der Missverständnisse verdrängt, wünscht sich Raimo Goyarrola. Er stammt aus Bilbao im Baskenland und lebt seit vielen Jahren in Finnland. Er berichtet wie unkompliziert er - bei fehlenden Voraussetzungen - mit der Evangelisation begonnen hat. Die Erstpublikation seiner Geschichte findet sich im Taschenbuch „Warmer Nordwind“.

Weiterlesen … „Die Mitternachtssonne ist eine Sonne, die zu früh aufgeht“

von José Pons

UNIV 2021: Der Kongress in Rom kommt zu jedem einzelnen nach Hause

Der Studentenkongress UNIV 2021 wird aufgrund der Pandemie in diesem Jahr online stattfinden. In vielen Ländern der Welt werden Aktivitäten organisiert, um die Karwoche und Ostern zu Hause zu bleiben, aber mit dem Herzen in Rom zu sein. Hier eine Zusammenfassung.

Weiterlesen … UNIV 2021: Der Kongress in Rom kommt zu jedem einzelnen nach Hause

von José Pons

„Von Köln nach Enugu“ – Entwicklungshilfe im Homeoffice

Eine Schule in Nigeria wird derzeit im Corona-Lockdown mit dem Homeoffice-Projekt „Lernolympiade“ in Köln unterstützt. Eine Studentin aus dem International College Müngersdorf berichtet.

Weiterlesen … „Von Köln nach Enugu“ – Entwicklungshilfe im Homeoffice

von José Pons

Botschaft des Prälaten Fernando Ocáriz (20. Februar 2021)

Zu Beginn der Fastenzeit lädt uns Prälat Ocáriz ein, Christus auf dem Weg der Armut ähnlich zu werden.

Weiterlesen … Botschaft des Prälaten Fernando Ocáriz (20. Februar 2021)

von José Pons

Die Botschaft für die Fastenzeit 2021 von Papst Franziskus

Die Fastenzeit ist eine Zeit der Erneuerung von Glaube, Hoffnung und Liebe.

Weiterlesen … Die Botschaft für die Fastenzeit 2021 von Papst Franziskus

von José Pons

Der Frieden hängt auch von unserer Bereitschaft zu verzeihen ab

Das Buch “Frauen-Kompass” greift Geschichten starker Frauen auf, die wichtige Entscheidungen treffen mussten und Lehren, die sie daraus zogen. Das Buch ist von Isabel Sanchez und im Jahr 2020 auf Spanisch (“Mujeres brujulas”) erschienen. Das Kapitel “Säleute des Friedens in unserer Umgebung” hier in einer deutschen Übersetzung

Weiterlesen … Der Frieden hängt auch von unserer Bereitschaft zu verzeihen ab

von José Pons

Start des Programms Eheliche Liebe Online

Der Kurs eheliche liebe I wird Euch eine reihe interessanter Tatsachen über das Zusammenleben in einer Ehe aufzeigen. Mit diesem Wissen werdet ihr euren Ehepartner noch mehr kennen lernen und die Ursachen für Konflikte besser verstehen. Ihr bekommt das Handwerkszeug mit, um Herausforderungen und Konflikte in eurem Eheleben zu überwinden. Wir fördern die Kommunikation zwischen Euch, sodass ihr gemeinsam Lösungen für eure individuellen Baustellen findet und so zusammen in die gleiche Richtung blickt. dabei lernt ihr andere Ehepaare kennen, die eine ebenso anspruchsvolle ehe führen wie ihr selbst. Profitiert von ihren Erfahrungen und knüpft neue Freundschaften.

Info Termine am 17.,21.,25.,28. Februar 2021.

Weiterlesen … Start des Programms Eheliche Liebe Online

von José Pons

In der Welt des Pferdesports: Bekehrung, Leiden, Glück

Die Familie besitzt eine Disko. Seine Leidenschaft sind Pferde. Miguel, professioneller portugiesischer Dressurreiter, erzählt, wie er dem Opus Dei begegnet ist, und wie seine Krebserkrankung ihm einen neuen Sinn im Leben erschlossen hat.

Weiterlesen … In der Welt des Pferdesports: Bekehrung, Leiden, Glück

von José Pons

Der Film „Die Stunde des Siegers“ hat mit der Heiligung der Welt zu tun

Die Zeitung des Papstes, der L'Osservatore Romano, griff am 9. Januar 2021 die Botschaft des heiligen Josefmaria über die Heiligung des Alltags in einem Artikel von Giovanni De Marchi auf, in dem Parallelen mit einem Thema im oscarprämierten Film „Die Stunde des Siegers“ (Originaltitel: Chariots of Fire) angesprochen werden.

Weiterlesen … Der Film „Die Stunde des Siegers“ hat mit der Heiligung der Welt zu tun

von José Pons

Botschaft des Prälaten Fernando Ocáriz (30.1.21)

In seiner Botschaft bittet Msgr. Ocáriz um unsere Gebete für ein Projekt, in dem es darum geht, die apostolischen Unternehmungen der Prälatur besser voranzubringen und zu koordinieren.

Weiterlesen … Botschaft des Prälaten Fernando Ocáriz (30.1.21)

von José Pons

Weihnachts Videobotschaft

Weihnachtsgrüße von Msgr. Fernando Ocáriz zum Weihnachstfest. Siehe auch.

Weiterlesen … Weihnachts Videobotschaft

von José Pons

Apostolisches Schreiben Patris Corde

Apostolisches Schreiben Patris Corde des Heiligen Vaters Papst Franziskus anläßlich des 150. Jahrestages der Erhebung des Heiligen Josef zum Schutzpatron der ganzen Kirche.

Weiterlesen … Apostolisches Schreiben Patris Corde

von José Pons

Nach 500 Jahren kam erstmals der Bischof aus dem eigenen Land

Teemu Sippo ist emeritierter römisch-katholischer Bischof von Helsinki und gleichzeitig der erste Finne nach 500 Jahren, der dieses Amt innehatte. Seine Geschichte, die sehr gut seine Situation in Finnland schildert, klingt wie ein Märchen… Er selbst hat keine Erklärung für die entscheidenden Momente seines Lebens.

Weiterlesen … Nach 500 Jahren kam erstmals der Bischof aus dem eigenen Land

von José Pons

Botschaft des Prälaten Fernando Ocáriz (22.11.2020)

Am Christkönigsfest lädt Prälat Ocáriz uns ein, einige Worte des hl. Josefmaria zu betrachten, damit wir Christus auch in unseren Herzen herrschen lassen.

Weiterlesen … Botschaft des Prälaten Fernando Ocáriz (22.11.2020)

von José Pons

Brief des Prälaten Fernando Ocáriz (28.11.20)

In seinem neuen Pastoralbrief betrachtet Prälat Fernando Ocáriz den Geist des Opus Dei und wie er sich je nach den persönlichen Lebensumständen jedes Einzelnen verwirklicht.

Weiterlesen … Brief des Prälaten Fernando Ocáriz (28.11.20)

von José Pons

Diakonatsweihe in Rom (21.11.2020)

Unter den Hygienebedinungen der Corona-Pandemie in Italien wurden am Samstag, dem 21.11.2020 in Rom 27 Priesteramtskandidaten der Prälatur Opus Dei zu Diakonen geweiht.

Weiterlesen … Diakonatsweihe in Rom (21.11.2020)

von José Pons

Aktivitäten im Jugendclub A95

von José Pons

Botschaft des Prälaten Msgr. Ocáriz (20. Oktober 2020)

Prälat Ocáriz sichert allen seine Anteilnahme und sein Gebet während der Pandemie zu und teilt mit, dass er in wenigen Tagen einen neuen Pastoralbrief veröffentlichen wird.

Weiterlesen … Botschaft des Prälaten Msgr. Ocáriz (20. Oktober 2020)

von José Pons

Neue Enzyklika "Fratelli Tutti"

Enzyklika Fratelli Tutti des Heiligen Vaters Papst Franziskus über die Geschwisterlichkeit und die soziale Freundschaft.

Weiterlesen … Neue Enzyklika "Fratelli Tutti"

von José Pons

Start des Kurses „Erste Buchstaben“ für Eltern mit Kindern zwischen ~4-7 Jahren

Institut für Elternbildung (IEB / IFFD)

Online Kurse - Herbst / Winter 2020

 

Start des Kurses „Erste Buchstaben“ für Eltern mit Kindern zwischen ~4-7 Jahren

Euer Kind ist nun kein Baby mehr. Es entdeckt jetzt zusehends die Welt und sich selbst, seine Persönlichkeit entwickelt sich und seine Vernunft reift mehr und mehr. Dabei entdeckt ihr das Temperament eures Kindes, seine Stärken und Schwächen. Damit sich aus diesem Potenzial eine einzigartige und liebenswerte Persönlichkeit entwickelt, benötigt euer Kind eure individuelle Aufmerksamkeit.  Als ein starkes Team habt ihr es in der Hand, den Charakter eures Kindes nach den menschlichen Tugenden, die Quelle eines glücklichen Lebens sind, zu entwickeln und zu fördern.

Der Kurs hat das Ziel, Eltern mit Kindern zwischen ~4-7 Jahren, in ihrer Erziehungskompetenz zu stärken, um im Alltag reflektiert und sachlich handeln zu können.  Er unterstützt dabei, die richtigen Akzente im individuellen Erziehungsstil zu finden, die Vorstellung von der eigenen Familie zu verwirklichen sowie den Ehepaaren in dieser wichtigen Aufgabe zu einer glücklichen Beziehung zu verhelfen. 

Anhand der Harvard-Fallmethode werden realitätsnahe, konfliktreiche Fakten und Probleme herausgearbeitet und individuelle Lösungsansätze gefunden.  Die Bearbeitung der Fälle erfolgt in vier Schritten: Persönliches Studium, Austausch zwischen den Ehepartnern, Besprechung in Kleingruppen sowie der systematischen Analyse im Plenum. 

 

Kursstart am 26.11.2020 – Teilnahme deutschlandweit möglich via ZOOM (Details s. Flyer, gerne an Interessenten weiterleiten)

Voraussetzung für den Kurs ist die Teilnahme und Anmeldung an einer der kostenlosen und unverbindlichenOnline InfoSessions am 27.09 oder 01.10.2020 (weitere Termine auf Anfrage möglich) – Anmeldelinkwww.institut-fuer-elternbildung.de/eb2020/.

Kostenbeitrag inkl. Kursmaterial: 75€ pro Paar (Ermäßigung möglich)

 

Kontakt und weitere Infos

Edgar & Maria Ruschke (Region Bayern)

muenchen@institut-fuer-elternbildung.de

www.institut-fuer-elternbildung.de

Tel. 0179 4646982

 

Das "Institut für Elternbildung" (IEB) ist eine Initiative von Familien für Familien.  Seit 1979 bietet das IEB deutschlandweit speziell entwickelte Kurse für jedes Lebensalter einer Familie. Das Material unserer Kurse bilden wissenschaftlich erarbeitete Fallstudien zu konfliktreichen Lebenssituationen und -phasen, die mithilfe der Fallmethode bearbeitet werden. Es werden keine Patentlösungen geliefert, sondern das Handwerkszeug, um die eigenen Wege und Lösungen immer wieder neu zu bedenken und weiterzuentwickeln.  Grundlage des IEB ist das christliche Menschenbild.  Alle Moderatoren, Gruppenleiter und Referenten arbeiten ehrenamtlich. 

Die "International Federation for Family Development" (IFFD) ist der internationale Dachverband des IEB. Er hat Konsultationsstatus beim Wirtschafts- und Sozialrat der Vereinten Nationen (ECOSOC) und organisiert regelmäßig internationale Familienkongresse (http://www.iffd.org )

 

Weiterlesen … Start des Kurses „Erste Buchstaben“ für Eltern mit Kindern zwischen ~4-7 Jahren

von José Pons

Botschaft des Prälaten Fernando Ocáriz (10. September 2020)

Am 15. September ist der 45. Jahrestag der Wahl des seligen Alvaro zum ersten Nachfolger des heiligen Josefmaria. Prälat Ocáriz nimmt ihn zum Anlass, in dessen Person den Beginn der Kontinuität in der Treue zum Geist des Opus Dei zu betrachten.

Weiterlesen … Botschaft des Prälaten Fernando Ocáriz (10. September 2020)

von José Pons

Kardinalstaatssekretär Parolin weihte 29 Neupriester des Opus Dei

Kardinalstaatssekretär Pietro Parolin hat am Samstag in Rom 29 Mitglieder des Opus Dei zu Priestern geweiht. Zu den Neupriestern aus verschiedenen Ländern zählt auch Andrej Matis. Der 31-jährige Berufsmusiker wird der erste slowakische Priester der Prälatur sein.

Weiterlesen … Kardinalstaatssekretär Parolin weihte 29 Neupriester des Opus Dei

von José Pons

Eine Ringvorlesung für Häftlinge

Santiago war überrascht, als er eines Tages von der Initiative einiger Jungen erfuhr, die gelegentlich mit Häftlingen Fußball spielten. Mit seinen 50 Jahren wollte er nicht mehr mitspielen, aber ihm kam die Idee, seinen Professorenkollegen an der Universität von León einen Vorschlag zu machen.

Weiterlesen … Eine Ringvorlesung für Häftlinge

von José Pons

Botschaft des Prälaten Fernando Ocáriz (12. August 2020)

Der Glaube hilft uns, in allen Situationen, auch in schmerzhaften, das Gute zu entdecken. Prälat Ocáriz erinnert uns mit den Worten des heiligen Paulus daran, dass «denen, die Gott lieben, alles zum Guten gereicht».

Weiterlesen … Botschaft des Prälaten Fernando Ocáriz (12. August 2020)

von José Pons

51. Jahrestagung des Internationalen Priesterkreises des Opus Dei

Nicht mehr nur Strukturprozesse, die dem Mangel an Priestern und gläubigen Laien folgen, fordern die Kirche in Deutschland heraus: Sie steht heute vor großen Umbrüchen. Die jährliche Tagung des Internationalen Priesterkreises, die auf eine Initiative von Opus-Dei-Priestern zurückgeht und vom 04. bis 06. August in Köln stattfand, bot gute Orientierungspunkte: Im Mittelpunkt standen das geistliche Leben in Gebet, Messfeier und Betrachtung, der mitbrüderliche Austausch und eine Reihe theologischer Vorträge und Diskussionen um einen guten Weg, die Kirche zukunftsfest zu machen.

Weiterlesen … 51. Jahrestagung des Internationalen Priesterkreises des Opus Dei

von José Pons

Neue Anrufungen der Lauretanischen Letanei

„Mater Misericordiae“, „Mater Spei“ und „Solacium migrantium“ - „Mutter der Barmherzigkeit“, „Mutter der Hoffnung“ und „Trost“, aber auch „Hilfe der Migranten“: Dies sind die drei Anrufungen der Gottesmutter, die auf Wunsch von Papst Franziskus neu in die Lauretanische Litanei aufgenommen werden.

Weiterlesen … Neue Anrufungen der Lauretanischen Letanei

von José Pons

Beitrag über das Opus Dei in BR24

Dieser Beitrag wurde am 12.8 ausgestrahlt.

Weiterlesen … Beitrag über das Opus Dei in BR24

von José Pons

Prälat Ocariz spricht online mit Medizinern über COVID-19-Patienten

Wie es den COVID-19-Patienten in Kliniken geht, war im Juli in Rom Gegenstand einer Video-Konferenz des Opus-Dei-Prälaten Fernando Ocariz mit Medizinern aus aller Welt, die in Gesundheitseinrichtungen arbeiten. Sie berichteten in der im Internet als englischsprachiges Video verfügbaren Konferenz vom Zustand einiger Patienten in Kliniken, wie beispielsweise in Enugu, Nigeria. Dort beschlossen Ärzte und Krankenschwestern einmütig, keinen Patienten alleine zu lassen!

Weiterlesen … Prälat Ocariz spricht online mit Medizinern über COVID-19-Patienten

von José Pons

Schweizer Ingenieur auf dem Weg zur Seligsprechung

Am 2. Juli fand in Zürich in der Schweiz die feierliche Schlusssitzung der diözesanen Phase des Seligsprechungsprozesses von Toni Zweifel statt. Zürich gehört zum Schweizer Bistum Chur.

Weiterlesen … Schweizer Ingenieur auf dem Weg zur Seligsprechung

von José Pons

Botschaft des Prälaten (20.7.2020)

Angesichts der Erfahrung der eigenen Verwundbarkeit erinnert uns Msgr. Ocáriz daran, dass Christus seine Jünger in Kenntnis ihrer Schwächen und ihrer Vergangenheit berief, aber auch im Wissen, dass der Heilige Geist stärker ist.

Weiterlesen … Botschaft des Prälaten (20.7.2020)

von José Pons

Neuauflage des GAP Cologne im Lindental Institut

Das Gap.Cologne ist ein Gap Year Programm, das Dich richtig weiterbringt: akademische Bildung auf höchstem Niveau, professionelle Unterstützung bei der Studien- und Berufswahl, Credit-Points für Dein Folgestudium, Besuch einer der besten Unis Europas. Und das alles in nur 5 Monaten.

Weiterlesen … Neuauflage des GAP Cologne im Lindental Institut

von José Pons

Botschaft des Prälaten 19.6.2020

Zum Hochfest des Heiligsten Herzen Jesu lädt Msgr. Ocáriz uns dazu ein, den Herrn um ein sanftes und demütiges Herz zu bitten, das auch vielen anderen Menschen Trost und Gelassenheit schenken kann.

Weiterlesen … Botschaft des Prälaten 19.6.2020

von José Pons

Christliche Patientenvorsorge

Die Deutsche Bischofskonferenz, die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) und die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland (ACK) haben 2018 gemeinsam eine aktualisierte Neuauflage der Broschüre „Christliche Patientenvorsorge“ veröffentlicht.

Weiterlesen … Christliche Patientenvorsorge

von José Pons

Biographie von Peter Seewald über Benedikt XVI.

Benedikt XVI.

Ein Leben

Peter Seewald „gilt als einer der besten Kenner von Papst Benedikt XVI.“, stellte die Wochenzeitung Die Zeit fest. Nun legt Peter Seewald die lang erwartete große Biographie des emeritierten Papstes Joseph Ratzinger vor.
Er zeichnet den Werdegang des späteren Papstes Benedikt XVI. von dessen Geburt in Marktl am Inn bis zu seinem Rücktritt vom Amt des Papstes nach. Mehr als ein halbes Jahrhundert stand „der deutsche Papst“ im Licht der Öffentlichkeit.

Weiterlesen … Biographie von Peter Seewald über Benedikt XVI.

von José Pons

Botschaft des Prälaten (15.5.20)

In Zeiten allmählicher Lockerungen lädt Msgr. Fernando Ocariz dazu ein, weiterhin apostolisch aktiv zu sein und mit dem eigenen Leben zu zeigen, wie attraktiv es ist, Jünger Christi zu sein.

Weiterlesen … Botschaft des Prälaten (15.5.20)

von José Pons

Brief von Papst Franziskus zum Marienmonat Mai

Papst Franziskus lädt alle Gläubigen ein, im Mai gemeinsam den Rosenkranz zu beten. Wir können neu entdecken, " wie schön es ist, im Monat Mai zu Hause den Rosenkranz zu beten." Der Papst fügt dem Brief zwei zusätzliche Gebete bei.

Weiterlesen … Brief von Papst Franziskus zum Marienmonat Mai

von José Pons

Die Arbeit als tätige Sorge um die Welt

Ein Beitrag vom Prälaten des Opus Dei, Fernando Ocariz, zum Fest des Hl. Josef des Arbeiters am 1. Mai 2020 in der katholischen Wochenzeitung „Die Tagespost“ (www.die-tagespost.de).

Weiterlesen … Die Arbeit als tätige Sorge um die Welt

von José Pons

Botschaft des Prälaten (29.4.20)

Zu Beginn des Marienmonats Mai, fordert Msgr. Fernando Ocariz dazu auf, für die Anliegen von Papst Franziskus zu beten und uns glaubensvoll dem Schutz der Gottesmutter anzuvertrauen.

Weiterlesen … Botschaft des Prälaten (29.4.20)

von José Pons

Zwei Quellen geistiger Inspiration

https://www.inspirit.cloud/ (Meditationen von Priestern des Opus Dei)

https://www.tagesgedanke.de (Dr. Joachim Heisel)

Weiterlesen … Zwei Quellen geistiger Inspiration

von José Pons

Wunschkonzerte für Nachbarn

Ob Popmusik oder Kölsche Lieder: Im Kölner Studentenhaus Schweidt wird jeden Abend für die Nachbarn ein Stück gesungen.

Weiterlesen … Wunschkonzerte für Nachbarn

von José Pons

Videobotschaft des Prälaten zu Ostern

Prälat Fernando Ocariz wünscht uns allen ein frohes Osterfest. Er lädt uns dazu ein, den Herrn um einen erneuerten Glauben zu bitten, der in Taten der Nächstenliebe zum Ausdruck kommt: "Christus lebt, das ist die unumstößliche Gewissheit, die uns der Glaube vermittelt. Christus möchte in uns leben - Er lebt in uns."

Weiterlesen … Videobotschaft des Prälaten zu Ostern

von José Pons

Botschaft des Prälaten (1.4.20)

Wenige Tage vor der Karwoche und in dieser Zeit so großen Leidens lädt uns Msgr. Fernando Ocariz ein, auf Christus am Kreuz zu schauen, der uns rettet und eine Quelle der Hoffnung ist. Mehr

Weiterlesen … Botschaft des Prälaten (1.4.20)

von José Pons

Unser Familienleben in Coronazeiten

Richard und Maria Büchsenmeister leben in Jeging in Oberösterreich. Die beiden Supernumerarier sind als Familientrainer gefragte Referenten. Kein Wunder, haben sie doch selbst 12 Kinder. Wie man die Corona-Krise auch in einer Großfamilie bewältigen kann, erzählen sie hier. Da ist für jede Familie etwas dabei…

Weiterlesen … Unser Familienleben in Coronazeiten

von José Pons

Gedanken des Prälaten zum Corina Virus (14.3.20)

Außer einigen praktischen Äußerungen ermuntert Prälat Fernando Ocariz, die Situation zu bewältigen, in dem wir uns alles zu eigen machen, was die anderen betrifft. 

Weiterlesen … Gedanken des Prälaten zum Corina Virus (14.3.20)

von José Pons

Botschaft des Prälaten (11.3.2020)

Zur Vorbereitung auf das Fest des hl. Josef, schlägt Msgr. Ocariz uns vor, sich der Fürsprache dieses Dieners Gottes, der im steten Umgang mit Jesus war anzuvertrauen.

Weiterlesen … Botschaft des Prälaten (11.3.2020)

von José Pons

Familienwochenende der Elternbildung in Frankfurt

Ende März findet ein Wochenende der Elternbildung in Frankfurt statt.

Weiterlesen … Familienwochenende der Elternbildung in Frankfurt

von José Pons

Neues Buch von Dr. Peter Blank

Dass Ehe gelingen möge, darum geht es Papst Franziskus in seinem Schreiben über die Freude der Liebe - „Amoris laetitia“. Angesichts der wachsenden Zahl gescheiterter Ehen und der zunehmenden Scheu zu heiraten, möchte Autor und Seelsorger Peter Blank ermutigen, die Ehe als eine Berufung zu begreifen, um Liebe reifen zu lassen und einen festen Entschluss zu fassen.

Weiterlesen … Neues Buch von Dr. Peter Blank

von José Pons

Die Frauen im Opus Dei feierten am 14. Februar den 90. Jahrestag ihrer Gründung

Die Frauen im Opus Dei feiern am 14. Februar den 90. Jahrestag ihrer Gründung. Mercedes Vidal (Köln) trägt als Regionalsekretärin Verantwortung für die Arbeit, die die Frauen der Prälatur Opus Dei in Deutschland leisten.

Weiterlesen … Die Frauen im Opus Dei feierten am 14. Februar den 90. Jahrestag ihrer Gründung

von José Pons

Ein neues Gesundheitszentrum startet in Palästina

Vor einem Jahr wurde in Bethlehem das erste Zentrum Palästinas für die spezielle Diagnose von Mammakarzinomen eröffnet. Seine Geschichte beweist, wie die Bereitschaft zu helfen Grenzen überwindet und bis an die Peripherie gelangt.

Weiterlesen … Ein neues Gesundheitszentrum startet in Palästina

von José Pons

Botschaft des Prälaten

Zu Beginn des neuen Jahres schlägt Msgr. Fernando Ocariz uns vor, den Glauben an die Liebe, die Gott zu uns hat, in den Blick zu nehmen.

Weiterlesen … Botschaft des Prälaten

von José Pons

Audienz des Prälaten bei Papst Franziskus

Papst Franziskus empfing am 30. Januar den Prälaten des Opus Dei, Msgr. Fernando Ocariz und den Auxiliarvikar der Prälatur, Mariano Fazio, in einer Privataudienz. Während des etwa dreißigminütigen Treffens brachte der Papst seine Freude über das apostolische Wirken des Werkes zum Ausdruck und ermutigte die Gläubigen der Prälatur bei der Evangelisierung der Gesellschaft, "dem Beispiel der ersten Christen" zu folgen.

Weiterlesen … Audienz des Prälaten bei Papst Franziskus

von José Pons

Reise des Prälaten des Opus Dei nach Afrika

Mitte Dezember 2019 wird der Prälat des Opus Dei, Fernando Ocariz, die beiden ostafrikanischen Länder Kenia und Uganda besuchen. Zuletzt hatte der vor drei Jahren verstorbene Prälat Bischof Javier Echevarria diese Länder im Jahre 2006 besucht.

Weiterlesen … Reise des Prälaten des Opus Dei nach Afrika

von José Pons

Weihnachtsgruß des Prälaten des Opus Dei

Eine kurze Botschaft und seine Videobotschaft aus Afrika zum Weihnachtsfest von Prälat Fernando Ocariz

Weiterlesen … Weihnachtsgruß des Prälaten des Opus Dei

von José Pons

Apostolisches Schreiben Admirabile Signum 1.12.2019

Apostolisches Schreiben Admirabile signum des Heiligen Vaters Papst Franziskus über die Bedeutung und den Wert der Weihnachtskrippe



Weiterlesen … Apostolisches Schreiben Admirabile Signum 1.12.2019

von José Pons

Fahrt nach Uganda für Studenten (8.-24.8.2020)

von José Pons

Unternehmen sind Gemeinschaften, die Menschen dienen

Msgr. Fernando Ocariz hat in seiner Eigenschaft als Großkanzler der Universidad de Navarra eine Rede mit dem Titel „IESE und die Funktion des Unternehmen in der Gesellschaft“ gehalten. Anlass für seinen Besuch in Barcelona am 5. Juli 2019 war ein Kongress zur 60-Jahrfeier dieser Business School.

Interview mit Dean Franz Heukamp im Handelsblatt am 21.11.19

Weiterlesen … Unternehmen sind Gemeinschaften, die Menschen dienen

von José Pons

Skifahrt für Jugendliche (2.-6.1.2020)

 

 Der Jugendclub Delphin aus Wien (www.clubdelphin.org) organisiert erneut die traditionelle Skifahrt Anfang Januar, an der wir uns vom Jugendclub München A95 www.jugendclub-muenchen.de anschließen werden.

Mit dieser eMail lade ich Euch herzlich dazu ein! In diesem Kurzfilm https://youtu.be/JFSQWKCEDvo könnt Ihr sehen, wie es letztes Jahr war :-)

Ihr könnt Euch per eMail anmelden. Info: bis Ende November wollen wir die Anmeldungen nach Wien weitergeben.  

Hier einige Informationen zur Fahrt:

Zeitraum: Die Fahrt findet vom 2. bis zum 6. Januar statt. (Die Abfahrtzeit wird wahrscheinlich gegen 14 Uhr und die Rückkehr am frühen Nachmittag sein) 

Zielgruppe: Minis und Juniors, also Jungen ab 10 Jahre, die schon zumindest etwas Skifahren können (wir können leider keinen Skikurs anbieten).  

Skigebiet: Zauchensee www.zauchensee.at

Unterkunft: Jugendhotel Sportheim Altenmarkt im Pongau www.thurners.at

Kosten: 250 € (Jahrgänge 2004 und jünger) bzw. 280 € (Jahrgänge 2001/2002/2003) und beinhaltet: # Skipass für 3 Tage; # Übernachtung mit Vollpension; # Fußball in der Halle) usw. (Ermäßigter Preis für den 2. und 3. Bruder von Clubmitgliedern).

-> Diesen Betrag bitte am besten direkt überweisen an Jugendclub München, DE30700202700015216961 (BIC: HYVEDEMMXXX) Verwendungszweck: Skifahrt 2020

-> Und für die Fahrten mit dem Zug und Postbus einfach bares mitbringen: 35 € für Hin- und Rückfahrt.

Skiausrüstung: Wer die Skiausrüstung dort ausleihen muss, kann dies auch tun (ein komplettes Set für drei Tage kostet 40€).

Mitbringen: Skiausrüstung (Skischuhe, Skibrille, Helm, usw.), Hallensportsachen, Bade-/ Duschsachen, Handschuhe, Mütze, Handtuch, Badehose, Warme Jacke & Pullover (es kann auch in der Kirche SEHR kalt sein...), Winterschuhe, Hausschuhe sowie gute Laune, etc. ggf. Spiele / Brettspiel / Gesellschaftsspiel / Tischtennissachen).  

Handy: Gute Werkzeuge, die uns helfen, auf der Piste in Verbindung zu bleiben und coole Fotos zu machen. Wir nehmen die Handys dann nach der Rückkehr von der Piste den Jungs ab, am Morgen bekommen sie die Handys für Skifahrt etc. zurück. So klappt es ganz gut ;-)

Weiterlesen … Skifahrt für Jugendliche (2.-6.1.2020)

von José Pons

Brief des Prälaten (1. November 2019)

Ein Pastoralbrief von Msgr. Fernando Ocariz über die Freundschaft. 

Weiterlesen … Brief des Prälaten (1. November 2019)

von José Pons

Fussballturnier für Jugendliche in Österreich

von José Pons

Opus Dei News per WhatsApp abonnieren

Opus Dei-News über WhatsApp abonnieren

Ab sofort bietet Opus Dei-Deutschland einen neuen Service an: Wer möchte, kann direkt und aktuell per WhatsApp über neue und aktuelle Beiträge der deutschsprachigen Opus Dei-Webseite informiert werden.

Weiterlesen … Opus Dei News per WhatsApp abonnieren

von José Pons

Reisebericht über eine Reise nach Jerusalem für Studenten

Reise nach Jerusalem – alles andere als ein Kinderspiel

Zu einem Besuch Israels war im August 2019 eine Gruppe von 18 Studenten und jungen Berufstätigen aufgebrochen. Organisiert wurde die Fahrt vom kölner Studentenzentrum Schweidt. Ein Teilnehmer berichtet.

Weiterlesen … Reisebericht über eine Reise nach Jerusalem für Studenten

von José Pons

Personal Project München

Am 23.11.19 wird Program Personal Project in München vorgestellt.

Weiterlesen … Personal Project München

von José Pons

Neue Flyer Winterprogramm Jugendclub A95

In der Anlage das Winterprogramm des Jugendclubs A95.

 

 

Weiterlesen … Neue Flyer Winterprogramm Jugendclub A95

von José Pons

Botschaft des Prälaten 1.10.19

Botschaft des Prälaten (1. Oktober 2019)

Vor dem 2. Oktober lädt der Prälat des Opus Dei dazu ein, das Abenteuer, den Menschen Christus zu bringen, mit Optimismus und Engagement anzugehen

Weiterlesen … Botschaft des Prälaten 1.10.19

von José Pons

Erklärung von Kardinal Rainer Woelki

Hinführung von Kardinal Rainer Maria Woelki (Köln) zum „Brief von Papst Franziskus an das pilgernde Volk Gottes in Deutschland“ vom 29. Juni 2019 zur Herbst-Vollversammlung der Deutschen Bischofskonferenz am 24. September 2019 in Fulda.

Weiterlesen … Erklärung von Kardinal Rainer Woelki

von José Pons

Zum Tode vom Robert Spaeman und Nikolaus Lobkowicz

Am 10.12.2018 starb Professor Dr. Robert Spaemann und am 19.9.19 Starb Professor Dr. Nikolaus Lobkowicz. Beide waren Mitglieder des Gründungskutatoriums von Weidenau. Wir sind für Ihre Unterstützung sehr dankbar und ihnen im Gebet verpflichtet. 

Weiterlesen … Zum Tode vom Robert Spaeman und Nikolaus Lobkowicz

von José Pons

Botschaft des Prälaten 9.9.19

Botschaft des Prälaten (9. September 2019)

Prälat Ocariz ermuntert uns, Maria zu betrachten, um wie sie das Leid in einen Ort zu verwandeln, wo wir Klarheit, Frieden und Freude finden

Weiterlesen … Botschaft des Prälaten 9.9.19

von José Pons

Botschaft des Prälaten 10.8.19

Botschaft des Prälaten (10. August 2019)

Von Kanada aus ermuntert uns Prälat Ocariz, mit besonderer Liebe das persönliche Gebet zu pflegen. Und er bittet den Heiligen Geist, er möge immer wieder unsere Art zu beten erneuern.

Weiterlesen … Botschaft des Prälaten 10.8.19

von José Pons

IV. Familientag 15.9.19 in Weilheim

von José Pons

Tagung in London Personal Project

Personal project

A program for young people facing their future

After the times of adolescence, the youth start their adult age. Big decisions, that will affect the rest of their lives, are taken at this moment. Some topics and questions arise about: professional vocation, dating, marriage and the meaning of life.

Frequently there are situations where the young adult finds himself obligated to take decisions without having the essential criteria or without the necessary knowledge to decide satisfactorily.

In this course, the young participants analyze the reality they live in, they learn to find and discover the meaning of their own life and they also learn how to take pertinent decisions. They discuss the most relevant aspects of the topics that make up their future.

Weiterlesen … Tagung in London Personal Project

von José Pons

Artikel in der SZ über Kinderreiche Familien

Familien mit vielen Kindern stoßen oft auf Vorbehalte. Der fünffache Vater und Verbandschef Helmut Magis fordert von der Gesellschaft mehr Anerkennung. Ein Besuch.

Weiterlesen … Artikel in der SZ über Kinderreiche Familien

von José Pons

Brief des Papstes an die Priester

Papst Franziskus schreibt an die Priester: „Danke für euren Dienst“

In einem ausführlichen Brief wendet sich Papst Franziskus an alle Priester der katholischen Kirche. Er dankt ausführlich und ausdrücklich, ermutigt und spricht vom alltäglichen Leben und Dienst der Priester.

Weiterlesen … Brief des Papstes an die Priester

von José Pons

Videos der Reise des Prälaten nach USA und Kanada Sommer 2019

The Prelate's Visit to the United States and Canada

Starting on June 27, Monsignor Fernando Ocáriz will travel to Spain, the United States and Canada to be with the Prelature’s faithful and friends.

5 Videos

Weiterlesen … Videos der Reise des Prälaten nach USA und Kanada Sommer 2019

von José Pons

Botschaft des Prälaten 12.7.19

Botschaft des Prälaten (12. Juli 2019)

Der Prälat des Opus Dei, Msgr. Ocariz, erinnert während seiner Pastoralreise durch die Vereinigten Staaten und Kanada an die Kraft, die uns die Gemeinschaft der Heiligen vermittelt. Und er schließt daraus, dass wir uns überall gegenseitig helfen und unterstützen können.

Weiterlesen … Botschaft des Prälaten 12.7.19

von José Pons

GAP Cologne Neue Auflage & Schnuppertermine

Studium Generale

Setze Dich mit den großen Fragen unserer Kultur auseinander und diskutiere über Zusammenhänge und Zukunft. 

Gastdozentinnen und -dozenten aus dem In- und Ausland lehren die Grundlagen unserer Kultur und unseres Selbstverständnisses. In Gruppenarbeit, Präsentations- und Diskussionsrunden könnt Ihr die Inhalte diskutieren und vertiefen. Natürlich erhältst Du auch eine  Einführung ins wissenschaftliche Studium generell und erwirbst Dir die Skills, die Du später brauchst. Die Beschränkung der Kursgröße auf 25 Teilnehmerinnen und Teilnehmer führt zu optimalen Studienbedingungen.
 

Weiterlesen … GAP Cologne Neue Auflage & Schnuppertermine

von José Pons

26. Juni 2019 in Deutschland

Am 26. Juni wurde des heiligen Josefmaria gedacht

Überall in Deutschland feierten Gläubige unterschiedlicher Gesellschaftsschichten den 26. Juni 2019 als Fest des heiligen Josefmaria Escriva, des Gründers des Opus Dei. Einige Glanzlichter aus Großstädten belegen die Lebendigkeit seiner Botschaft von der Heiligung des Gewöhnlichen

Weiterlesen … 26. Juni 2019 in Deutschland

von José Pons

Botschaft des Prälaten 14.6.19

Botschaft des Prälaten (14. Juni 2019)

Der Prälat des Opus Dei ermuntert uns, die Feste im Monat Juni mit großer Freude und Dankbarkeit Gott gegenüber zu begehen.

Weiterlesen … Botschaft des Prälaten 14.6.19

von José Pons

Gedenktag des Hl. Josefmaria Süddeutschland 2019

von José Pons

Erste Frau des Opus Dei wird seliggesprochen

Am Freitag, den 26.10.18 hat der Heilige Stuhl den Termin für die Seligsprechung der spanischen Chemikerin Guadalupe Ortiz de Landázuri (1916-1975) bekanntgegeben. Die Feierlichkeiten werden im kommenden Jahr am 18. Mai in ihrer Geburtstadt Madrid stattfinden.

Weiterlesen … Erste Frau des Opus Dei wird seliggesprochen

von José Pons

Die Süddeutsche Zeitung berichtet über Maxtor95 in München

Unter dem Titel „Gottes Werk und Dan Browns Beitrag“ berichtet die Süddeutsche Zeitung am 4. Juni 2018 über das neue Wohn- und Studienhaus „Maxtor95“ an der Amalienstraße in München.

Weiterlesen … Die Süddeutsche Zeitung berichtet über Maxtor95 in München

von José Pons

Gedenktag des Hl. Josefmaria in München

von José Pons

Buch: Nicht Allein

Weiterlesen … Buch: Nicht Allein

von José Pons

Gap Year

ab Oktober 2018 bietet das Lindenthal-Institut (www.lindenthal-institut.de) in Kooperation mit der Universität von Navarra (www.unav.es) ein einsemestriges Grundlagen- und Orientierungsstudium für Abiturientinnen und Abiturienten in Köln an: GapCologne - Studium Generale | Studien- und Berufsorientierung
 
Im Studium Generale werden die Grundlagen unserer Kultur und unseres Selbstverständnisses vermittelt. Schwerpunkt bilden die theoretische und praktische Philosophie. Daneben stehen die zentralen Themen der kath. Theologie, Geschichte, Psychologie, Literatur, Politik, Wirtschaft und Rhetorik auf dem Lehrplan.
 
Für den optimalen Start ins Studium bietet die Studien- und Berufsorientierung eine Kompetenz und Persönlichkeitsanalyse, ein Mentoren- und Coachingprogramm und weitere Hilfestellungen, damit die Jugendliche am Ende eine fundierte Entscheidung für den weiteren Lebensweg fällen und gut vorbereitet ins Studium gehen können.
 
 
Für Interessenten findet am 2. und 3. Februar ein Schnupperwochenende in Köln statt. Auf dem Programm stehen eine philosophische Vorlesung über unser Menschenbild mit Professor Dr. Rafael Alvira, der Austausch mit Studentinnen und Studenten verschiedener Fachrichtungen und eine Persönlichkeitsanalyse. Weitere Informationen unter www.gap.cologne

Weiterlesen … Gap Year

von José Pons

Einladung zum Fest im Advent

Grosse und kleine Kehlen und Münder laden wir ein zum Fest im Advent am 11. Dezember von 15:00 bis 18:00 Uhr.

Weiterlesen … Einladung zum Fest im Advent

von José Pons

How the Smartphone Affected an Entire Generation of Kids

Some parents might worry about their teens spending so much time on their phones because it represents a radical departure from how they spent their own adolescence. But spending this much time on screens is not just different – in many ways, it’s actually worse.

Spending less time with friends means less time to develop social skills. A 2014 study found that sixth graders who spent just five days at a camp without using screens ended the time better at reading emotions on others’ faces, suggesting that iGen’s screen-filled lives might cause their social skills to atrophy.

In addition, iGen reads books, magazines, and newspapers much less than previous generations did as teens: In the annual Monitoring the Future survey, the percentage of high school seniors who read a nonrequired book or magazine nearly every day dropped from 60 percent in 1980 to only 16 percent in 2015. Perhaps as a result, average SAT critical reading scores have dropped 14 points since 2005. College faculty tell me that students have more trouble reading longer text passages, and rarely read the required textbook.

This isn’t to say that iGen teens don’t have a lot going for them. They are physically safer and more tolerant than previous generations were. They also seem to have a stronger work ethic and more realistic expectations than millennials did at the same age. But the smartphone threatens to derail them before they even get started.

To be clear, moderate smartphone and social media use – up to an hour a day – is not linked to mental health issues. However, most teens (and adults) are on their phones much more than that.

Somewhat to my surprise, the iGen teens I interviewed said they would rather see their friends in person than communicate with them using their phones. Parents used to worry about their teens spending too much time with their friends – they were a distraction, a bad influence, a waste of time.

The ConversationBut it might be just what iGen needs.

More

Weiterlesen … How the Smartphone Affected an Entire Generation of Kids

von José Pons

Gedenktag des Hl. Josefmaria in München

von José Pons

Home and Society

 

Weiterlesen … Home and Society

von José Pons

Fernando Ocariz ist neuer Prälat des Opus Dei

Papst Franziskus ernennt den 72-Jährigen Spanier zum dritten Nachfolger des Opus Dei-Gründers Josefmaria Escrivá (1902-1975)

 

Weiterlesen … Fernando Ocariz ist neuer Prälat des Opus Dei

von Admin

Telegramm von Papst Franziskus zum Tode des Prälaten des Opus Dei

Papst Franziskus hat Prälat Fernando Ocáriz, dem Auxiliarvikar des Opus Dei, folgendes Telegramm anläßlich des Todes von Bischof Javier Echevarría gesandt.

Weiterlesen … Telegramm von Papst Franziskus zum Tode des Prälaten des Opus Dei

von Admin

Bischof Javier Echevarría, der Prälat des Opus Dei, in Rom verstorben

Am 12. Dezember, dem Gedenktag Unserer Lieben Frau in Guadalupe, um 21:10 ist in Rom Bischof Javier Echevarría verstorben, der zweite Nachfolger von Sankt Josefmaria, dem Gründer des Opus Dei.

Weiterlesen … Bischof Javier Echevarría, der Prälat des Opus Dei, in Rom verstorben

von José Pons

Einladung zum Fest im Advent

Grosse und kleine Kehlen und Münder laden wir ein zum Fest im Advent am 11. Dezember von 15:00 bis 18:00 Uhr.

Weiterlesen … Einladung zum Fest im Advent

von Admin

Buchvorstellung: Enrique Rojas - LIEBE – Die große Chance

Statistiken zufolge ist heute das Haltbarkeitsdatum von Paarbeziehungen sehr niedrig. Selbstsucht, Ungeduld und sexuelle Frustration bilden häufig die Ursachen für gescheiterte Ehen. Dieses Scheitern wird jedoch in der Öffentlichkeit verharmlost: Statt der zutiefst menschlichen Sehnsucht nach bleibender Liebe gilt das medial propagierte und somit verstärkte Prinzip „für länger“.

Weiterlesen … Buchvorstellung: Enrique Rojas - LIEBE – Die große Chance

von Admin

Bildungsinitiative für Oberstufenschüler und Studenten

An der Amalienstr. 95 entsteht eine neue Bildungsinitiative für Oberstufenschüler und Studenten. Hier einige Bilder der Baustelle vom 13.8.2016.

Weiterlesen … Bildungsinitiative für Oberstufenschüler und Studenten

von Admin

Wer liebt, hinterlässt mit seinem Leben eine Spur

Papst Franziskus sagte in Krakau zu 1,6 Millionen Jugendlichen: Traurig, wer durchs Leben geht, ohne eine Spur zu hinterlassen!

Weiterlesen … Wer liebt, hinterlässt mit seinem Leben eine Spur

von Admin

Just Start (5): Offene Türen

In der Reihe "Just Start. Wege um anderen zu helfen“ zeigen wir diesmal Initiativen in Österreich und Deutschland, die sich an jene Menschen richten, die gezwungen waren, ihre Heimat zu verlassen. Der Verein AMAL in Wien und eine Pfarre in Köln unterstützen die Flüchtlinge dabei, sich in ihrer neuen Umgebung zurechtzufinden und Fuß zu fassen.

Weiterlesen … Just Start (5): Offene Türen

von Admin

Just start (4): Verzeihen lernen

Zur Verkündigung des Jahres der Barmherzigkeit erinnerte Papst Franziskus daran, dass Christen den Auftrag haben, die Frohe Botschaft der Vergebung zu verkünden, wissend, dass die Versöhnung manchmal schwer ist. Im vierten Video der Serie “Just start. Wege um anderen zu helfen” lernen wir Menschen kennen, denen schwere Dinge widerfahren sind, und die dennoch den Mut aufgebracht haben, zu verzeihen.

Weiterlesen … Just start (4): Verzeihen lernen

von Admin

Ein treuer Priester - er war liebenswürdig und disponibel

Abschied von Prälat Dr. Rolf Thomas, einem der ersten Angehörigen des Opus Dei in Deutschland

Weiterlesen … Ein treuer Priester - er war liebenswürdig und disponibel

Termine per Newsletter

Lassen Sie sich unsere Termine für die Einkehrabende und das Weidenau Forum per Newsletter zusenden.

Newsletter-Anmeldung