Weidenau-Forum

Donnerstag, 26.04.2018

Human Mirrafati: Wenn der Mensch unmenschlich wird - Ist Vergebung möglich?

Human Mirrafati erlebt als junger Iraner die Zeit der „Islamischen Revolution“: Der Schah Mohammad Reza Pahlavi wird abgesetzt und verlässt das Land. Ayatollah Khomeini kehrt aus dem Exil zurück in den Iran und gründet die „Islamische Republik“, eine Art Gottesstaat, in dem er sowohl Religionsführer als auch politischer Machthaber ist. Das Streben nach Vorherrschaft im persischen Golf führt zum „Ersten Golfkrieg“ zwischen dem Iran und dem Irak (1980-1988).  Als Kriegsgefangener des Irak in den Jahren 1985 bis 1990 erleidet Mirrafati schwerste Folterungen. In September 1992 gelingt ihm die Einwanderung nach Deutschland. Human Mirrafati lebt heute in Berlin, ist verheiratet und hat zwei Söhne.

Weiterlesen … Human Mirrafati: Wenn der Mensch unmenschlich wird - Ist Vergebung möglich?

Donnerstag, 15.03.2018

Asfa-Wossen Asserate: Die neue Völkerwanderung - Afrika klopft an Europas Türen

Das Flüchtlingsdrama am Südrand Europas ist den Konflikten im Nahen Osten geschuldet. Dabei gerät eine langfristig viel folgenreichere Entwicklung aus dem Blick: die Völkerwanderung Zehntausender Afrikaner nach Europa. Westliche Handelsbarrieren und Agrarprotektionen kosten Afrika jährlich das Doppelte dessen, was es an Entwicklungshilfen erhält. Auch kehren gerade diejenigen, die der Kontinent dringend braucht, ihrer Heimat den Rücken und verschlimmern so die Situation vor Ort. Was tun?

Weiterlesen … Asfa-Wossen Asserate: Die neue Völkerwanderung - Afrika klopft an Europas Türen

Donnerstag, 12.10.2017

Armin Nassehi: Deutschland vor der Indentitätsfrage

Jedes Land führen die Zeitläufte neu vor die Identitätsfrage. Die Mechanismen öffentlicher und veröffentlichter Meinung wirken als Transponder des gesellschaftlichen Diskurses. Unser Selbstverständnis wird neu herausgefordert durch Einwanderung, globale Wirtschaftsabhängigkeiten oder Säkularisierung. Wie findet ein demokratisches Gemeinwesen im 21. Jahrhundert angemessen eine Antwort?

Weiterlesen … Armin Nassehi: Deutschland vor der Indentitätsfrage

Montag, 15.05.2017

Enrique Rojas: LIEBE – Die große Chance

Liebe – Ehe...? Mit Ironie begegnen nicht wenige diesen Begriffen. Sie scheinen einer vergangenen Welt anzugehören. Gewiß: ein Paar zu sein, ist nie problemlos gewesen. Will man sich den Spagat zwischen Sich-Verschenken und doch Man-selber-Bleiben heute nicht mehr zumuten?

Weiterlesen … Enrique Rojas: LIEBE – Die große Chance

Montag, 24.04.2017

Werner Weidenfeld: Europa, quo vadis? - Ein alter Kontinent im Umbruch und im Aufbruch

Der Kontinent findet keine Ruhe. Er driftet von Krise zu Krise. Die Baustelle Europa benötigt also nichts dringender als eine geistige Ordnung. Werner Weidenfeld gibt eine klare Antwort auf die Fragen der Zeit und formuliert originelle wie plausible Perspektiven: „Es braucht Schritte in eine reale europäische Öffentlichkeit – also die kulturelle Grundierung seiner politischen Ordnung. Wenn wir es sensibel und strategisch präzise angehen, dann können wir feststellen: Europa steht am Beginn einer neuen Epoche“.

Weiterlesen … Werner Weidenfeld: Europa, quo vadis? - Ein alter Kontinent im Umbruch und im Aufbruch

Seite 1 von 7

Termine per Newsletter

Lassen Sie sich unsere Termine für die Einkehrabende und das Weidenau Forum per Newsletter zusenden.

Newsletter-Anmeldung